Persönliche Entwicklung einfach einfach!

Warum eigentlich Bewegung?

Dir sollte klar sein, dass Bewegung dich am Leben hält. Nicht nur sind starke Muskeln wichtig, um deinen Bewegungsapparat am Laufen zu lassen, sondern auch dein Herz, deine Lungen und deine eigene Vitalität wird enorm gestärkt.

All das sollte Grund genug für dich sein, dich in deinem Alltag ein wenig zu bewegen. Hier spreche ich noch nicht von aktivem Sport, sondern den kleinen Entscheidungen für die Alternativen des Alltags.

Mach einen simplen Anfang: Begeistere dich für das Treppensteigen, den Spaziergang, die frische Luft oder das Fahrradfahren! Schon alleine solch kleinen Wandlungen an deinen Arbeitstagen bringen dir viel Kraft und – ja, glaub’ mir das ruhig – Lebensfreude. Vielleicht verzichtest du mal auf die ein oder andere Busstation und gehst die restlichen Meter zu Fuß.

Wenn du dich nun fragst, wie du die damit verlorene Zeit ausgleichst, wäre es toll, wenn du dich beim Spazierengehen einfach etwas umschaust, die Welt beobachtest und die Luft bei der Bewegung einatmest. Ich bin mir sicher, dass du diese paar Minuten am Tag nach nur kurzer Zeit als heilig betrachtest!

Jede Entscheidung für eine Bewegung deines Körpers macht diesen und damit unweigerlich auch dich glücklich – und langfristig seid ihr beide so ausgeglichener.


Wie hilft Sport? 

Sport ist nicht unbedingt die Lösung für alles, jedoch gerade in Kombination mit einer bewussten Lebensweise mausert er sich für dich zum größten Quell für Selbstvertrauen, Vitalität und Lebensfreude. Ein starker Körper leitet dich sicher durch den Alltag und stärkt durch die entstandenen Erfolge gleichzeitig auch deinen Geist. Mal ehrlich, was willst du mehr?


Die ersten Schritte 

Egal, welcher Art von Sport du in Zukunft nachgehen möchtest: Du solltest dir ganz am Anfang überlegen, was genau dein Ziel ist. Willst du abnehmen? Sollen deine Muskeln aufgebaut werden? Suchst du vielleicht nur einen Ausgleich für den Alltag? Brauchst du mehr Zeit für dich? Möchtest du gemeinsame Erfolge mit deinen Freunden feiern? Tust du es für dich, einen geliebten Menschen oder im besten Fall für beides gleichzeitig?

Diese Frage solltest du dir als Allererstes selbst beantworten, denn wann immer es mal wehtut: Dieser Gedanke ist ein motivierender Begleiter, auf dem langen und vergnüglichen Weg des sportlichen Erfolgs! Erfolg klingt dir zu hoch gegriffen? Mach dich an dieser Stelle nicht zu klein!

Ich persönlich bin der festen Überzeugung, dass jede Entwicklung, jedes Prozent, das du dich entwickelst, ein großer Segen und Erfolg für dich selbst und dein Leben ist. Unterschätze niemals die kleinen Erfolge, sondern betrachte sie als Grundstein für deine Entwicklung in den kommenden Monaten und Jahren! 



Hast du dich für einen Weg entschieden, läuft es wie bei jedem anderen großartigen Projekt. Du machst dir einen Plan! Dieser wird dich über den langen Weg begleiten und deine Ziele in einer einfachen „Malen-nach-Zahlen“-Schablone für dich greifbar machen. Und dann wird alles kinderleicht: Am Ende musst du dein Bild nämlich nur noch ausmalen!

Die Pläne, die ich auf dieser Website vorstellen werde, sind nur kleine Beispiele für die Vielfältigkeit der Möglichkeiten. Zusätzlich werde ich dir wie immer einige, für mich sehr wertvolle Inhalte direkt empfehlen, die dir auf deinem Weg eine große Unterstützung sein können. 

Und auch bei diesem Thema ist es ganz einfach: Es gibt niemals den einen richtigen Weg, sondern viele Möglichkeiten, dein Ziel zu erreichen – das macht es ja so spannend! 

Daher lade ich dich herzlich dazu ein, deinen Weg mit mir zu teilen. Vielleicht probiere ich ihn ja auch mal aus! Ich freue mich darauf!